Informationen zur Betriebswirtschaftslehre!

14.3.3.4.5 Bewertung der Forderungen

Forderungen sind hinsichtlich ihrer Einbringbarkeit/Bonität zu überprüfen und einer der folgenden drei Gruppen zuzuordnen:

1. Einwandfreie Forderungen

Einwandfreie Forderungen ... sind am sichersten. Mit ihrem Zahlungseingang kann in voller Höhe gerechnet werden. Sie sind mit ihrem Nennbetrag anzusetzen.

2. Zweifelhafte (dubiose) Forderungen

Zweifelhafte (dubiose) Forderungen ... bei denen ein voller oder teilweiser Ausfall zu erwarten ist, werden mit ihrem wahrscheinlichen Wert bilanziert. und zuerst inklusive der Umsatzsteuer auf das Aktivkonto »1240 Zweifelhafte Forderungen« umgebucht.

3. Uneinbringliche Forderungen

Uneinbringliche Forderungen ... bestehen, wenn der Forderungsausfall endgültig feststeht. Der Forderungsausfall ist dann über das Aufwandskonto »6930 Forderungsverluste« abzuschreiben. Die Umsatzsteuer wird vom Finanzamt erstattet, wenn der Ausfall der Forderung endgültig feststeht.

Zahlung abgeschriebener Forderungen

Spätere Zahlungen von bereits abgeschriebenen Forderungen werden über die Konten »4925 Erträge aus abgeschriebenen Forderungen« und »3845 Umsatzsteuer früherer Jahre« gebucht.

Beispiel

Die Forderung der Skapen GmbH an einen ihrer Kunden, der Konkurs anmeldet, beträgt 10.000 € netto zzgl. 1.600 € USt.:

 

Zweifelhafte Forderungen, 11.600 €

an

Ford. all, 11.600 €

 

Am 1. Dezember wird der Skapen GmbH mitgeteilt, dass sie eine Abschlusszahlung von 100 € netto zzgl. 16 € USt. erhält:

 

Bank, 116 €;

Forderungensverluste, 9.900 €;

Umsatzsteuer 16 %, 1.584 €

an

Zweifelhafte Forderungen, 11.600 €

SchaeferKunzJ, 25.02.2005, Seite 1118
Copyright © 2003-2018. Alle Rechte vorbehalten.

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Der neue Buchführungsmaßstab!

+ öffnen
Jan Schäfer-Kunz
Buchführung und
Jahresabschluss

Jetzt mit eigenem Portal !

Interne Verweise

[<] ERW16 [>]

[Überprüfungsfrage]

Medien

[Video]

Anzeigen