Informationen zur Betriebswirtschaftslehre!

14.3.5.1 Konsolidierungskreis

Einheitstheorie

Einheitstheorie …, gem. § 297 III HGB besagt, dass im Konzernabschluss die Vermögens- , Finanz- und Ertragslage der einbezogenen Unternehmen so darzustellen ist, als ob diese Unternehmen insgesamt ein einziges Unternehmen wären.

Konzernbegriff

Der Konzernbegriff wird gesetzlich unterschiedlich definiert. § 290 I HGB und § 11 PublG sehen die einheitliche Leitung als Merkmal.

SchaeferKunzJ, 21.02.2005, Seite 1207
Copyright © 2003-2017. Alle Rechte vorbehalten.

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Der neue Buchführungsmaßstab!

+ öffnen
Jan Schäfer-Kunz
Buchführung und
Jahresabschluss

Jetzt mit eigenem Portal !

Interne Verweise

[<] ERW18 [>]

Anzeigen