Informationen zur Betriebswirtschaftslehre!

Karl Marx

Karl Marx war Begründer des wissenschaftlichen Sozialismus und Kommunismus.

Biografie

Karl Marx wurde am 05.05.1818 in Trier geboren. Nach dem Studium von Jura, Philosophie und Geschichte arbeitete er erst als Journalist in Deutschland und nach seiner Emigration 1843 in Paris.  Dort entstand auch das "Manifest der kommunistischen Partei". 1849 musste Marx nach London emigrieren, wo er sich bis zu seinem Tod am 14.03.1883 kritisch mit dem Kapitalismus auseinandersetzte.

Veröffentlichungen

In "Das Kapital" beschreibt Marx kritisch die kapitalistische Produktionsweise, bei der Mehrwert nur durch Arbeitskraft geschaffen wird. Marx ist der Meinung, der geschaffene Mehrwert geht jedoch zum größten Teil nicht an den Arbeiter, sondern an den Unternehmer, der zusätzlich versucht, z.B. durch Arbeitszeitverlängerung, den Mehrwert zu steigern, was wiederum zur Ausbeutung der Arbeiterklasse führt.

GuentherT, 5.04.2005, Seite 1396
Copyright © 2003-2017. Alle Rechte vorbehalten.

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Buchempfehlung

+ öffnen
Vahs, Schäfer-Kunz
Einführung in die
Betriebswirt-
schaftslehre

Jetzt für Deutschland, Österreich und die Schweiz! Portal zum Buch

Anzeigen