Informationen zur Betriebswirtschaftslehre!

7.3.1.4.2 Gliederung

Kriterien für die Gliederung von Berichten

• Sachgebiet (z.B. Produktion-, Absatz- oder Finanzberichte)

• Zeitbezug (kurz-, mittel -, langfristige-, Berichte)

• Erscheinungsweise (Quartals-, Halbjahres- oder Monatsbericht)

• Verdichtungsgrad (abteilungsbezogene, bereichsbezogene Kennzahlen)

• Art der Verwendung (z.B. Standard- Abweichungs-, oder Bedarfsbericht)

• Art der Darstellung (Text, Schaubilder, Tabellen, Kennzahlen, Graphiken)

(Vgl. Prof. Dr. Peter H. Steinmüller: Controlling, Stuttgart 2000)

Generelle Regeln

• Inhaltsverzeichnisse machen die Schwerpunkte auf einen Blick über­schaubar

• An den Anfang eines jeden Berichts sollte eine knappe Zusammenfas­sung erstellt werden

• Darstellung durch Kennfarben erleichtern thematische Zusammenhänge

Nachteil

• Geringer Spielraum

• Einschränkung für kreative Menschen

MesfinS, 24.02.2005, Seite 1999
Copyright © 2003-2018. Alle Rechte vorbehalten.

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Buchempfehlung

+ öffnen

Anzeigen