Informationen zur Betriebswirtschaftslehre!

7.4.1.3.3 Terminplanung

Aufgaben

Die Terminplanung terminiert den Projektablauf und berücksichtigt alle Aktivitäten und deren Abhängigkeiten zu anderen Aktivitäten.

(Vgl. Jung, H.: Controlling, München 2003, S. 615 und Preißner, A.: Praxiswissen Controlling, 2. Auflage, München 2001, S. 50)

Voraussetzung

Projektstrukturplan

Hilfsmittel

Terminplan bzw. Zeitplan: Auflistung aller Aktivitäten.
Balkendiagramm: Zusammenhang der Aktivitäten in Bezug auf die Zeit. Eine zeitoptimale Planung wird ermöglicht.
Netzplan: Koordination komplexer Arbeitsabläufe bzgl. Terminen, Kapazitäten und Kosten.

(Vgl. Preißner, A.: Praxiswissen Controlling, 2. Auflage, München 2001, S. 50 ff.)

Beispiel eines Zeitplans anhand Produktentwicklung


+ öffnen

(Vgl. Preißner, A.: Praxiswissen Controlling, 2. Auflage, München 2001,
S. 51)

KucherA, 24.02.2005, Seite 2311
Copyright © 2003-2018. Alle Rechte vorbehalten.

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Buchempfehlung

+ öffnen

Anzeigen