Informationen zur Betriebswirtschaftslehre!

7.4.4.5.3 Modell der Business Excellence

Das EFQM-Model ist ein von der European Foundation for Quality Management entwickeltes Modell zur Identifizierung von potential-, prozess- und ergebnisbezogenen Ursachen für den (Miss-) Erfolg eines Unternehmens.

Es hat sich nicht nur als anerkanntes Kriteriensystem für die Vergabe des European Quality Award (EQA) bewährt, sondern darüber hinaus als Konzept zur Steuerung von unternehmens- und kundengerichteten Prozessen.

 

Es findet eine Unterteilung in neun Kriteriengruppen statt, die wiederum in zwei Bereiche aufgeteilt werden.

Befähiger stellen die unternehmensinternen Voraussetzungen zur Erzielung der Ergebnisse dar.
Ergebnisse repräsentieren die Resultate, die das Unternehmen durch ihre Aktivitäten erzielen konnte.

 

(Vgl.:Bruhn, Manfred.: Kosten und Nutzen des Qualitätsmanagement, München, 1999, S. 27ff.)

Modell der Business Excellence

+ öffnen

(Ehlers, L.: Skript Qualitätsmanagement, Esslingen 2002,

Kapitel 11, S. 2)

PecurovskaH, 25.02.2005, Seite 2492
Copyright © 2003-2018. Alle Rechte vorbehalten.

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Buchempfehlung

+ öffnen

Anzeigen