Informationen zur Betriebswirtschaftslehre!

7.4.4.6.1 Fehler-Möglichkeiten-Einfluss-Analyse (FMEA)

Definition FMEA

Die FMEA „ ...dient der präventiven Qualitätssicherung. Im Vordergrund steht die frühzeitige Lokalisierung potentieller Fehler möglichst in der Entwicklungs- und Konstruktionsplanung.“ (Konetzny, M.: Controlling, URL: www.mkonetzny.de/aufsatz/qualctr.htm, Druckdatum: 28.03.2004)

Anwendung FMEA

Dieses Instrument kommt zur Anwendung bei:

Neuentwicklungen oder Änderungen, z. B. von Produkten oder Verfahren
potentiellen Sicherheits- und Problemteilen
neuen Werkstoffen
neuen Einsatzmöglichkeiten für bestehende Produkte

 

(Vgl. Horváth, P u. Urban,G..: Qualitätscontrolling, Stuttgart, 1990, S. 69)

Bausteine der FMEA

Die FMEA lässt sich in drei Bausteine unterteilen:

 

1. Risikoanalyse:

Ermittlung möglicher Fehler, Fehlerursachen und -folgen für jede mögliche Fehlerquelle
als Ursprung für einen Fehler wird jedes Bauteil betrachtet
Dokumentation des Ist-Zustands der Qualitätssicherung

 

2. Risikobewertung:

Identifikation häufiger und folgenschwerer Fehler im Sinne einer ABC-Analyse
hierzu wird eine Risikoprioritätszahl (RPZ) gebildet, die aus dem Produkt folgender Maßzahlen besteht:
Wahrscheinlichkeit des Auftretens eines Fehlers
Wahrscheinlichkeit des Entdeckens eines Fehlers, bevor das Produkt an den Kunden geliefert wird
Bedeutung von Fehlerfolgen

 

3. Optimierungsmaßnahmen:

Hierbei sind die Konzeptionsverbesserungen im Bereich der Qualitätsplanung, -organisation und -schulung wegen ihres präventiven Charakters am bedeutsamsten.

 

(Vgl. Reichmann, T.: Controlling mit Kennzahlen und Managementberichten, 6. Auflage, München 2001, S. 408)

 

BrunnerJ, 25.02.2005, Seite 2495
Copyright © 2003-2018. Alle Rechte vorbehalten.

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Buchempfehlung

+ öffnen

Anzeigen