Informationen zur Betriebswirtschaftslehre!

Adam Smith

Der schottischer Philosoph und Nationalökonom Adam Smith ist einer der bedeutendsten Nationalökonomie.

Biografie

Adam Smith wurde 1723 in Kirkcaldy, Schottland geboren. Er studierte von 1737-1746 an den Universitäten Glasgow und Oxford. Zunächst lehrte und forschte Smith an der Universität Glasgow. Um einen jungen Adligen auf seiner Europareise als Tutor zu begleiten, gab Adam Smith seine Professur auf. Nach seiner Rückkehr arbeitete Smith 10 Jahre an seinem wohl bekanntesten Werk "Der Wohlstand der Nationen - Eine Untersuchung seiner Natur und seiner Ursachen", das 1776 erschien. Smith starb am 17. Juli 1790.

Veröffentlichungen

Mit seinem Buch der "Der Wohlstand der Nationen - Eine Untersuchung seiner Natur und seiner Ursachen" schuf Adam Smith die Grundlagen des modernen Kapitalismus und der modernen Marktwirtschaft. Smith vertritt die These, dass sich Kapital und Wohlstand am besten in einem freien, vom Staat nicht reglementierten Markt und Wettbewerb entwickeln.

GuentherT, 5.04.2005, Seite 2561
Copyright © 2003-2016. Alle Rechte vorbehalten.

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Buchempfehlung

+ öffnen
Vahs, Schäfer-Kunz
Einführung in die
Betriebswirt-
schaftslehre

Jetzt für Deutschland, Österreich und die Schweiz! Portal zum Buch

Anzeigen