Informationen zur Betriebswirtschaftslehre!

7.4.5 Dienstleistungscontrolling

Da insbesondere die menschliche Leistungsfähigkeit und der externe Faktor Einfluss auf die Qualität von Dienstleistungen haben, lassen sich die Erkentnisse des produktionsorientierten Controllings nicht unmittelbar auf Dienstleistungen anwenden. Problematisch ist besonders, dass sich aufgrund der Immaterialität der Output schwierig konkretisieren läßt und die hohe Personalintensität die verursachungsgerechte Zurechnung auf Kostenträger erschwert.

NaglA, 20.05.2005, Seite 2567
Copyright © 2003-2018. Alle Rechte vorbehalten.

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Buchempfehlung

+ öffnen

Anzeigen