Informationen zur Betriebswirtschaftslehre!

14.2.1.4.2 Anforderungen an Rechnungen

Benötigte Angaben

Gemäß § 14 Abs. 1 UstG müssen Rechnungen folgende Angaben enthalten: Name und Anschrift des leistenden Unternehmens

Name und Anschrift des Leistungsempfängers
Menge und Bezeichnung der gelieferten Gegenstände/der erbrachten Leistungen
Zeitpunkte der Lieferungen/Leistungserbringung
Entgelte der Lieferungen/Leistungen
Auf die Entgelte entfallende Umsatzsteuer
Finanzamt und Steuernummer
Umsatzsteueridentifikationsnummer bei Rechnungen an ausländische Leistungsempfänger

Zusätzliche Angaben

Bankverbindung des leistenden Unternehmens
Genaues Datum, bis zu dem die Zahlung zu erfolgen hat

Nicht benötigte Angaben

Unterschrift

SchaeferKunzJ, 25.02.2005, Seite 672
Copyright © 2003-2018. Alle Rechte vorbehalten.

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Der neue Buchführungsmaßstab!

+ öffnen
Jan Schäfer-Kunz
Buchführung und
Jahresabschluss

Jetzt mit eigenem Portal !

Interne Verweise

[<] ERW02 [>]

Medien

[Video]

Anzeigen