Informationen zur Betriebswirtschaftslehre!

12.2.1 Produktionsfaktoren

Produktionsfaktoren sind zur Produktion verwendete Güter materieller und immaterieller Art, deren Einsatz für das Hervorbringen anderer wirtschaftlicher Güter notwendig ist.

Faktoren in der Volkswirtschaftslehre (Klassik)

Arbeit
Boden
Kapital

Faktoren nach Gutenberg

Werkstoffe. Roh-, Hilfs- und Betriebsstoffe, die für die Produktion, die Beschaffung sowie die Aufrechterhaltung der Produktion eingesetzt werden.
Betriebsmittel. Güter die bei der Produktion genutzt werden, z.B. Boden, Gebäude, Anlagen, Einrichtungen, Know-how, Patente und Lizenzen.
Menschliche Arbeit. Objektbezogene ausführende Arbeit im Produktionsprozess und dispositive Arbeit (Gestaltung, Planung, Führung).

SchaeferKunzJ, 21.02.2005, Seite 764
Copyright © 2003-2018. Alle Rechte vorbehalten.

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Buchempfehlung

+ öffnen
Vahs, Schäfer-Kunz
Einführung in die
Betriebswirt-
schaftslehre

Jetzt für Deutschland, Österreich und die Schweiz! Portal zum Buch

Interne Verweise

[<] BWL12 [>]

[Überprüfungsfrage]

Anzeigen