Informationen zur Betriebswirtschaftslehre!

7.2.3.2.3 Portfolio-Analyse

+ öffnen

Boston Consulting Group BCG-Portfolio

(Vgl. Vahs, D., Schäfer-Kunz, J.: Einführung in die Betriebswirtschaftslehre, Stuttgart 2002, 3. Aufl., S. 404)

Vorgehen

Alle Strategischen Geschäftsfelder (bzw. Produktgruppen bei kleineren Unternehmen) eines Unternehmens werden auf Portfolio-Kategorien verteilt und Strategien für diese Bereiche abgeleitet.

Zielsetzung

Ziel ist, durch Diversifikation das Gesamtrisiko von Unternehmen zu reduzieren und ein finanziell ausbalanciertes Unternehmen zu erhalten, bei dem die Erzeugung von Finanzmitteln dem Bedarf entspricht.

Normstrategien

Fragezeichen. Produkte vor bzw. während der Markteinführung. Verbrauch von Finanzmitteln, da niedrigen Einnahmen hohe Entwicklungsausgaben gegenüber stehen. Strategie: Investieren oder verkaufen.
Stars. Produkte zwischen der Einführungs- und der Wachstumsphase. Keine Erzeugung von Finanzmitteln, da hohen Einnahmen hohe Ausgaben gegenüber stehen. Strategie: Investieren.
Cash-Kühe. Erzeugung von Finanzmitteln, da sehr hohen Einnahmen geringe Ausgaben gegenüber stehen. Strategie: Melken.
Arme Hunde. Verbrauch von Finanzmitteln, da niedrigen Einnahmen hohe Ausgaben gegenüber stehen. Strategie: Verkaufen

Beispiel für ein Unternehmensportfolio

+ öffnen

SchaeferKunzJ, 24.02.2005, Seite 790
Copyright © 2003-2018. Alle Rechte vorbehalten.

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Buchempfehlung

+ öffnen

Interne Verweise

[<] BWL06 [>]

[Überprüfungsfrage 1]

[Überprüfungsfrage 2]

Anzeigen