Informationen zur Betriebswirtschaftslehre!

14.2.9.2 Ermittlung der Bruttobezüge

Bruttobezüge

Bruttobezüge ... sind die Basis für die Ermittlung der Steuer und der Versicherungsbeiträge und stellen für die Arbeitgeber Aufwendungen dar.

Bestandteile der Bruttobezüge

 

Bruttolohn/-gehalt

+

Sonstige geldliche Bezüge

+

Sachbezüge

+

Vermögenswirksame Leistungen

=

Bruttobezüge

1. Bruttolöhne/ -gehälter

Bruttolöhne/ -gehälter ... werden durch Tarifverträge, Betriebsvereinbarungen und Einzelarbeitsverträge geregelt. Die Buchung erfolgt über die Konten »6010 Löhne« und »6020 Gehälter«

2. Sonstige geldliche Bezüge

Sonstige geldliche Bezüge ... umfassen insbesondere Weihnachtsgeld, Urlaubsgeld, 13. und 14. Monatsgehalt. Die Buchung erfolgt auch über die Konten »6010 Löhne« und »6020 Gehälter«.

3. Sachbezüge

Sachbezüge ... beziehungsweise geldwerte Vorteile sind Leistungen, wie beispielsweise die private Nutzung von Firmenfahrzeugen oder verbilligte Mahlzeiten, die der Arbeitgeber seinen Mitarbeitern zur Verfügung stellt. Die Aufwendungen des Arbeitgebers werden dabei ebenfalls über die Konten »6010 Löhne« und »6020 Gehälter« gebucht, die umsatzsteuerpflichtigen Leistungen gegenüber dem Arbeitnehmer über das Ertragskonto »4949 verrechnete sonstige Sachbezüge ohne Umsatzsteuer« und das Konto »3805 Umsatzsteuer 16 %«.

4. Vermögenswirksame Leistungen (VwL)

Vermögenswirksame Leistungen (VwL) ... stellen eine staatliche Förderung der Vermögensbildung der Arbeitnehmer dar. Werden die vermögenswirksamen Leistungen 7 Jahre in Bausparverträgen, Unternehmensbeteiligungen oder Wertpapier-Sparverträgen angelegt, fördert der Staat dies gem. VermBG in Westdeutschland mit einer Sparzulage von bis zu 130 €/Jahr. Die vermögenswirksamen Leistungen können vom Arbeitgeber, vom Arbeitnehmer oder von beiden getragen werden. Die Beiträge werden durch den Arbeitgeber eingezogen und an das Anlageinstitut abgeführt. Die Buchungen erfolgen über die Konten:

Arbeitgeberanteil über »6080 Vermögenswirksame Leistungen«
Arbeitnehmeranteil über »3770 Verbindlichkeiten aus Vermögenswirksamen Leistung«

SchaeferKunzJ, 25.02.2005, Seite 962
Copyright © 2003-2018. Alle Rechte vorbehalten.

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Der neue Buchführungsmaßstab!

+ öffnen
Jan Schäfer-Kunz
Buchführung und
Jahresabschluss

Jetzt mit eigenem Portal !

Interne Verweise

[<] ERW10 [>]

[Überprüfungsfrage]

Medien

[Video]

Anzeigen